• Newsroom
  • Contact
  • safe&easy
  • DE EN 中文
Read more Products View all results
IP/IKvalue IP/IKvalue

Eigenschaften



IK Schutz


SCHURTER passt die IK Bewertung auf die Anforderungen des Kunden in Bezug auf widerstandsfähige Lösungen an. Zur Angabe der mechanischen Stoßfestigkeit verwenden wir die internationalen IK Bewertungen.

Schutz gegen mechanische Belastung


Das IK Rating ist eine internationale numerische Einstufung für die Schutzarten, welche von Abdeckungen für elektrische Betriebsmittel zum Schutz gegen äußere mechanische Beanspruchung geboten werden. Es stellt ein Mittel zur Angabe der Leistung von einer Abdeckung dar, um den Inhalt vor äußeren Einflüssen zu schützen.


Die Norm EN 62262 spezifiziert die Art, wie Abdeckungen angebracht werden sollten, wenn Tests durchgeführt werden, die atmosphärischen Bedingungen, die herrschen sollten, die Anzahl der Einwirkungen und ihre Verteilung und die Größe, Art, Material, Abmessungen usw.der verschiedenen Arten von Hammern, die das erforderliche Energieniveau produzieren sollen.



SCHURTER hat Erfahrung in widerstandsfähigen Designlösungen für Eingabesysteme und kann die Robustheit bis zu IK10 in eigenen Labors testen.

IP-Schutzart


Der SCHURTER Standard-IP-Wert ist IP65 von vorne, um Ihr Produkt für das Eindringen von Staub und Wasser zu schützen. Wir können den IP-Wert nach Ihren Wünschen bis IP69k anpassen, welches der am höchsten erreichbare Schutz ist. Die Prüfung werden in unseren eigenen Labors durchgeführt.


Schutz gegen Eindringen von Staub und Wasser (IP-Kodex)


Der IP-Code ist eine internationale Schutz Kennzeichnung und klassifiziert und bewertet den Schutzgrad gegen das Eindringen von Staub, zufälligen Kontakt und Wasser durch mechanische Gehäuse und elektrische Umhüllungen. Die Norm IEC 60529 zielt darauf ab, dass die Anwender detailliertere Informationen erhalten als nur vage Marketing-Begriffe wie wasserdicht. Die Ziffern oder charakteristische Zahlen geben die Konformität mit den Bedingungen an, wie sie in den folgenden Tabellen zusammengefasst sind. Wo es keine verfügbaren Daten gibt, um einen Schutzgrad in Bezug auf eines der Kriterien genauer zu spezifieren, wird die Ziffer mit dem Buchstaben X ersetzt. Die Ziffer 0 wird verwendet, wenn kein Schutz vorgesehen ist.

Struktur Beschreibung des IP-Codes:

Die erste Ziffer gibt den Schutz an, die die Abdeckung bietet gegen den Zugang von gefährlichen Substanzen. Zum Beispiel ist ein Elektrogehäuse bewertet mit IP22 gegen ein Eindringen von Fingern geschützt und wird nicht beschädigt oder ungeschützt während eines festgelegten Tests, in dem es vertikal oder nahezu senkrecht tropfendem Wasser ausgesetzt wird. Ein weiteres Beispiel ist ein HMI Touch-Panel bewertet mit IP58, dies ist "staubdicht" und kann "in 1,5 Meter Frischwasser für bis zu 30 Minuten eingetaucht" werden. IP22 oder 2X sind typische minimale Anforderungen an die Gestaltung von Elektro-Zubehör für den Innenbereich.


Die Bewertung für das Eindringen von Wasser sind nicht kumulativ über IPX6. Ein Gerät, das IPX7 erfüllt, und das Eintauchen in Wasser abdeckt, muss nicht IPX5 oder IPX6-konform sein, was einem Aussetzen durch einen Wasserstrahl entspricht. Eine Vorrichtung, die beide Tests erfüllt wird durch die Auflistung beider Tests durch einen Schrägstrich getrennt, zum Beispiel IPX5 / IPX7 angegeben.

  • IK_IP_Value_IP_Code
  • IK_IP_Value_IP_Code2
  • IK_IP_Value_IP_Code3
en
prod //d1r84oewyu4qpi.cloudfront.net